BESUCHE MIT SCHULKLASSEN

Das DialogMuseum ist ein Ort starker Eindrücke und Erlebnisse, aber auch ein Ort der Reflexion und des Nachdenkens. Zur Vertiefung bieten wir Workshops für Schüler an. Ihr Aufenthalt im DialogMuseum soll nicht nur Erlebnischarakter haben, wir wollen auch über die Themen Blindheit, Behinderung und soziale Diskriminierung mit den Besuchern ins Gespräch kommen.


WORKSHOPS DIALOG IM DUNKELN
Vor dem Besuch der Dunkelausstellung empfehlen wir unseren Workshop für Schulklassen. Ein/e blinde/r Mitarbeiter/in unseres Dunkelteams informiert darüber, welche Arten von Blindheit es gibt, was es bedeutet, blind zu sein, und welche Hilfsmittel Blinden zur Verfügung stehen. Er oder sie bietet sich als Gesprächspartner/in an und liefert Hintergrundwissen, das den Schülern hilft, den Gang durch die Ausstellung mit der besonderen Situation sehbehinderter Menschen in Zusammenhang zu bringen. Dadurch wird er zu einem nachhaltigen Erlebnis, an das sich im Unterricht anknüpfen lässt.

Ein Workshop kostet 3,- Euro pro Person, mindestens aber 60,- Euro pauschal. Dieser ist separat zu buchen.

Zur optimalen Vor- und Nachbereitung des Ausstellungsbesuch stellen wir kostenfreies pädagogisches Begleitmaterial für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6-10 zum Herunterladen bereit:

> pdf download Pädagogisches Begleitheft Dialog im Dunkeln

Im DialogMuseum Frankfurt kann die Printausgabe gegen eine Schutzgebühr von 5,00 Euro käuflich erworben werden.

> zur Bookingline

> Häufig gestellte Fragen von Lehrer/Innen für Schulklassen

> pdf download Preisliste Dialogmuseum 2016

 

 

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

1 Kommentare

  1. MAr

    Hallo

    Ich mochte bitte ein Workshop für eine Schulklasse buchen. Es wären minimum 6 Kinder maximal 15. Wie hoch sind die Kosten? Mit dem Datum sind wir flexibel. vom 16. Mai bis zum 21. Mai. Ich freue mich auf das Angebot.

    MFG
    Mar Arnal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.