FÜR FAMILIEN UND PRIVATPERSONEN

Was kann man im DialogMuseum alles machen?


  • In kleinen Gruppen von max. 8 Personen werden die Besucher durch einen lichtlosen Parcours geführt

DIALOG IM DUNKELN

Die Idee des „Dialog im Dunkeln“ ist denkbar einfach: im absolut lichtlosenRaum werden Sie in kleinen Gruppen von unseren blinden Mitarbeitern durch verschiedene Räume geführt. Die Ausstellung besteht aus unterschiedlichen Alltagssituationen (z.B. einem Spaziergang im Park, einem Stadtbummel, einer Bootsfahrt oder einem Besuch in der Dunkel-Bar) die, ohne Augenschein, eine völlig neue Erlebnisqualität mit sich bringen. Dabei ergibt sich ein Rollentausch, in dem blinde Menschen zu Botschaftern einer Kultur ohne Bilder werden.

Angeboten werden 60-minütige Standardtouren (4 Erlebnisräume) und 90-minütige Spezialtouren (6 Erlebnisräume inkl. Bootsfahrt und Museumsraum).
Eine Besonderheit der Ausstellung ist der „Museumsraum“  – zu erleben im Rahmen einer 90-minütigen Spezialtour. Diese führt Besucher nach einer Bootsfahrt durch einen musealen Erlebnisraum, der wechselnden Ausstellungen vorbehalten ist. Das DialogMuseum lädt Frankfurter Künstler und Museen ein, sich von diesem Raum zu neuartigen Installationen inspirieren zu lassen. Der 8. Szenenwechsel präsentiert „meet the concrete“ – L_ERSTELLEN.

 

Zwei freischaffende Frankfurter Künstler – Sofie Luckhardt und Lucas Kottmeier –  haben sich von dem taktilen Leitsystem zur Orientierung im öffentlichen Raum und dessen bestehenden Unzulänglichkeiten  inspirieren lassen und ein Spielfeld für Groß und Klein geschaffen. Die Gäste bekommen große puzzleartige Platten in die Hand mit einer zu ertastenden Oberfläche. Diese müssen nach einem im Dunkeln zu erfühlenden Plan zusammengefügt werden, um einen Weg durch den Raum entstehen zu lassen. Die Besucher werden hier auf eine spielerische Art gefordert miteinander in Austausch zu treten, Tastsinn, Teamarbeit und Kommunikation werden geschult und am Ende gibt es ein Erfolgserlebnis: Der gelegte Weg darf betreten werden. „meet the concrete“ – L_ERSTELLEN sensibilisiert auf  spielerische Weise die Besucher für das taktile Leitsystem im öffentlichen Raum.

Dialog im Dunkeln“ kann nur in Begleitung eines unserer blinden Guides besucht werden. Eine telefonische Reservierung über unsere Bookingline 069-90 43 21 44 oder über unseren Ticketshop ist daher erforderlich!

Ticketshop DialogMuseum

Für Kinder empfehlen wir Dialog im Dunkeln ab 6 Jahre, im Schulklassenverband ab 7 Jahren

Dialog im Dunkeln ist als weltweites Franchisesystem aufgebaut. Die Dialogue Social Enterprise GmbH (DSE) ist ein international agierendes Sozialunternehmen mit Hauptsitz in Hamburg.
Weitere Informationen unter Dialog im Dunkeln international

> zur Bookingline

> pdf download  Preisliste DialogMuseum 2017

> pdf download Kurzinformationen DialogMuseum 2017

> zu Häufig gestellte Fragen zu Dialog im Dunkeln

> zu Barrierefreiheit im DialogMuseum (zertifiziert nach dem Kennzeichnungssystem Reisen für Alle)

> pdf download zum Thema Barrierefreiheit im DialogMuseum

 > zur Spezialtour

 > zu den wechselnden Ausstellungen im Museumsraum

> zu Stimmen aus dem Dunkeln

> zu Externe Stimmen aus dem Dunkeln (Erfahrungsbericht)

> zur Besucherinfo

> zum Blinden Passagier – Sommeraktion im DialogMuseum

 

 

2 Kommentare

  1. Helin muratoglu

    Ich fande es ziemlich schade das sich der führe rum dunkeln später nicht zeigen wollte wir hatten sehr viel Spaß mit ihm.Ich weiß nur das er aus der Türkei kommt wie ich und das er sehr Lieb ist ich hoffe er ließt das hier.hoffenrlich komme ich an meinem Geburtstag auch zum Dialog Museum geschrieben am:22.11.16 liebe Grüße helin ( ich empfehle es jedem die Welt der Blinden kennenzulernen !

  2. Angelique Gramsch

    Es macht ja Sinn das sie sich nicht zeigen, du sollst Blindheit nachempfinden, dazu gehört auch mit jemanden zu sprechen ohne zu wissen wie er aussieht. Ich finde das dialogmuseum spitze, es vermittelt den Eindruck von Blindheit auf feinfühlige Art

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.