Blog

Dialog mit der Zeit in Hamburg

Seit 24. Mai ist es endlich soweit!

Dialog mit der Zeit® – eine Ausstellung wider die Angst des Alterns wurde im Dialoghaus Hamburg eröffnet.

Nach Stationen wie z. B. in Finnland, Taiwan, Schweiz und auch bereits in Frankfurt am Main im Museum für Kommunikation hat die Erlebnis-Ausstellung nun ihren festen Standort im DialogHaus Hamburg, in dem bereits die Ausstellungs-Formate “Dialog im Dunkeln” und “Dialog im Stillen” untergebracht sind.

“Dialog mit der Zeit” ist eine Ausstellung über die Potenziale des  Alters und den Prozess des Älterwerdens. Sie ermöglicht den Besuchern einen Blick in die Welt älterer Menschen zu werfen und vermittelt ein differenziertes Bild vom Alter und vom Altern. Die Ausstellung besteht aus sieben Stationen, an denen unterschiedliche Aspekte des Alterns in kreativer und spielerischer Art und Weise aufgenommen werden. Zum Beispiel können die Besucher am eigenen Leib erfahren, wie es sich anfühlt, eine Tür mit zittriger Hand zu öffnen oder ein Kinoticket über das Telefon bei Schwerhörigkeit zu buchen. Mit Gewichten an den Füßen lernen sie die Probleme beim Treppensteigen kennen. Die Vermittler sind Senioren, die alle 70 Jahre und älter sind. Sie sind die Experten und führen diesen ganz besonderen inter-generativen Dialog, um Fehlannahmen und Ängste abzubauen sowie Klischees und Vorurteile zu überwinden.
Wie in allen Dialog-Ausstellungen geht es auch bei “Dialog mit der Zeit” vor allem um Empathie und Respekt. Zudem werden die Besucher zum Dialog angeregt: Welche Vorstellungen habe ich vom Altern? Was bedeutet Altern für mich und die Gesellschaft?

Wer in der nächsten Zeit in Hamburg ist, sollte diese Ausstellung unbedingt kennen lernen.

Mehr Informationen zur Ausstellung unter Dialoghaus Hamburg 

oder direkt zum Ticketshop Dialoghaus Hamburg

 

 

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)