Blog

Mariano Gago Ecsite Award für Dialog im Dunkeln

Andreas Heinecke (Erfinder von Dialog im Dunkeln) und Orna Cohen (COO von DSE) bei der Preisverleihung in Porto (Portugal) im Juni 2017

Andreas Heinecke (Erfinder von Dialog im Dunkeln) und Orna Cohen (COO von DSE) bei der Preisverleihung in Porto (Portugal) im Juni 2017

Dialog im Dunkeln ist als weltweites Franchisesystem aufgebaut. Die Dialogue Social Enterprise GmbH (DSE) ist ein international agierendes Sozialunternehmen mit Hauptsitz in Hamburg. Mit Ausstellungen wie «Dialog im Dunkeln« und «Dialog im Stillen« sowie durch Business Workshops schafft DSE global Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung und verändert die ihnen gegenüber oft durch Vorurteile geprägte allgemeine Meinung. Für dieses jahrzehntelange Engagement hat DSE mit der Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ im Juni 2017 nun auf der Ecsite – der jährlichen Konferenz der europäischen Museen und Science Center – einen Preis gewonnen. Der Mariano Gago Ecsite-Preis wird seit 2015 vergeben. José Mariano Gago war eine der Schlüsselfiguren, die sich für europäische Science Center engagierten. Der Preis für die Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ wurde in der Kategorie „Nachhaltiger Erfolg“ vergeben.

Andreas Heinecke (Geschäftsführer von DSE) auf der Ecsite-Preisverleihung in Porto im Juni 2017

Andreas Heinecke (Geschäftsführer von DSE) auf der Ecsite-Preisverleihung in Porto im Juni 2017

Als Teil des Netzwerkes freuen wir uns sehr darüber, denn die Ausstellung „Dialog im Dunkeln“ konnte im Jahre 1988 hier in Frankfurt erstmalig erlebt werden. Und seitdem hatte sie großen nachhaltigen Erfolg rund um den Globus: Dialog im Dunkeln wurde bereits auf 5 Kontinenten, in 44 Ländern und 188 Städten mehr als 10 Millionen Besuchern gezeigt und 10.000 blinde und sehbehinderte Menschen haben durch die Ausstellungen Arbeit gefunden.

Herzlichen Glückwunsch „Dialog im Dunkeln“ und allen weltweit Beteiligten!

Mehr zu Ecsite und dem Preis:

Ecsite ( The European Network of Science Centres and Museums) bündelt in seinem Netzwerk ca. 350 Science Center, technische Museen, naturhistorische Museen, Forschungseinrichtungen und ähnliche Institutionen. In diesem Sinne inspiriert Ecsite Menschen für die Themen Technik und Wissenschaft und stärkt Ecsite die Interaktion von Gesellschaft mit der Wissenschaft.Gegründet 1989 hat die Plattform ihren Sitz in Brüssel.

> zu Facebook-Seite Dialogue Social Enterprise

> zu The European Network of Science Centres and Museums (Ecsite)

> zu The Mariano Gago Ecsite awards