Blog

DIALOGHAUS HAMBURG IST GEMEINNÜTZIG

In Hamburgs Speicherstadt gibt es seit dem Jahr 2000 die Schwesterausstellung „Dialog im Dunkeln“ und seit 2014 eine zweite Ausstellung, den „Dialog im Stillen“. In dieser Ausstellung führen gehörlose guides in kompletter Stille den Besucher in die Welt der Gehörlosenkultur mit ihrer Gebärden- und Körpersprache. Mit diesen beiden Begegnungskonzepten möchte die neubenannte DIALOGHAUS HAMBURG gGmbH einen Beitrag dazu leisten, eine empathische Welt ohne Vorurteile Realität werden zu lassen. Bis heute haben 1,4 Millionen Besucher die Ausstellungen besucht. Und seit Oktober 2016 ist das neu benannte DialogHaus Hamburg nun auch gemeinnützig und hat als erstes Ziel nun auch die national und international bereits sehr erfolgreiche Ausstellung „Dialog mit der Zeit“ im DIALOGHAUS dauerhaft anzusiedeln. „Dialog mit der Zeit – Die Kunst des Alterns“ ist eine Ausstellung über das Alter und den Prozess des Alterns. Wie üblich steht auch hier der Dialog im Vordergrund – und zwar mit Senioren guides ab 70 Jahren aufwärts, die einen Blick in die Welt älterer Menschen ermöglichen und so den Dialog zwischen den Generationen fördern.

Mehr Informationen unter: https://www.dialog-im-stillen.de/de; https://www.dialog-im-dunkeln.de/de oder http://www.dialog-mit-der-zeit.de/de