GÄSTEBUCH

Wenn Sie einen Gästebucheintrag vornehmen wollen, können Sie das gerne tun. Dafür geben Sie bitte den Namen an, der im Eintrag erscheinen soll. Die E-Mail-Adresse ist nicht obligatorisch. Wenn Sie uns diese geben, ist das freiwillig und wir werden Sie nicht an Dritte weitergeben. Sie wird auf unseren Servern für die Datenverarbeitung gespeichert. Wenn Sie dies nicht wünschen, geben Sie die E-Mail-Adresse bitte nicht an!


 Name *
 E-Mail *
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

(278)
(228) Angi
052815
email

Liebes Team des Dialogmuseums, 

Gestern hatte ich eine ca. 90 minütige Führung durch das Dialogmuseum und ich bin so begeistert! Das war der tollste Programmpunkt von dem Ausflug nach Frankfurt. Unser Guide Jil oder Gil? War super lieb und echt cool drauf!!! Besonders liebe Grüße an ihn!!!  :-) 


Viele Grüße aus Marburg, 

Angi



(227) Hessen&Schwaben auf Kaperfahrt
052415
email

Liebe Patty,

alle die mit Dir auf Kaperfahrt waren, hatten sehr viel Freude mit Dir.
Jan und Hein und Klaas und Pitt und 8 andere fuhren mit.

Wir danken Dir für 90 Minuten sichere Führung durch unsere bislang dunkelste Zeit und hoffen auf ein "Wiedersehen".

Viel Spaß noch bei Deiner weiteren Tätigkeit und alles alles Gute für Dich
Alex, Volker, Luca, Lirim, Giulia, Chiara, Thomas und Kerstin


(226) Jenni
042715
email

Eine tolle Erfahrung, die lange nachklingt, viele Fragen aufwirft und dazu führt, dass man viele alltägliche Dinge "mit anderen Augen" sieht.
Besonders spannend war die abschließende sehr entspannte Unterhaltung mit unserem Guide, der sehr offen alle Fragen beantwortet hat, die man in einem anderen setting nicht hätte stellen können. Danke Werner!

(225) Katrin
041615
email

Einfach nur zu empfehlen, beeindruckende Erfahrung.
Vielen lieben Dank für die wunderbare, unterhaltende Führung, lieber Werner.
Viele Grüße von der "duftenden" ;) Katrin!

(224) Kristina Post
033115
email

Herzlichen Dank für die einfühlsame Führung. Kinder sind sehr unterschiedlich und darauf ist unser heutiger Guide Manuel super eingegangen. Emmelie hatte an seiner Hand dann doch keine schwarze Stunde! Wir kommen bestimmt wieder!


(223) odeta
033115
email

It was a unique experience that i will take with me all of my life. It is an initiative that make us understand the great world of the unexplored.

"You can become blind by seeing each day as a similar one. Each day is a different one, each day brings a miracle of its own. It's just a matter of paying attention to this miracle." (Paulo Coelho)

Thankyou Werner, for making me and my friends from Albania see.

(222) Thomas Gunttli
032615
url  email

Der Kindergeburtstag "„Dialog im Dunkeln“ war ein voller Erfolg für unseren Sohn und seine Freunde! Es war ein Geschenk zu unserer Hochzeit, vielen Dank an Karen und Martin!

(221) desantila hysa
031915
email

" And I found that of all the senses the eye was the most superficial, the ear the most haughty, the smell the most voluptuous, taste the most superstitious and inconstant, whereas touch the most profound and philosophical." (Diderot, "Letter on the Blind," 1749)

I would congratulate the Dialogue in the Dark team, for the unique experience of "seeing with hands", provided to the visitors.

Special thanks go to our guide, Werner: "look into my blue eyes", who was very professional and patient with our group from Albania, on March 15, 2015.

(220) Judith de Groot
031615
email

Dear Werner, many thanks for guiding our tour yesterday. Me and Cas really enjoyed it. It was a very interesting experience. We noticed there are affiliated museums in other European cities. Is there also one in Amsterdam?

(219) Hugo
021615
url  email

Hallo.
Tolle Webseite habt ihr hier aufgebaut. Besonders gut gefällt mir, dass alles super in Kontrast gehalten ist. Schwarz auf weiß, ganz klassisch, sieht gut aus und ist immer gut lesbar!
Gruß,
Hugo

Teilen (Verbindung zu den Plattformen erst bei Klick - DSGVO konform)

1 Kommentare

  1. Ayoub Ben Taleb

    Hallo, am 12,1,17 waren wir in ihrem Museum uns hat es sehr gefallen . Anfangs war es schwer doch dann war es leichter . Man kann sich nun besser in die Blinden hineinversetzen aber ich glaube das die Blinden das besser können. ich fand auch cool das die Bar die im Dunkeln war der Mann dort das Geld anhand seines Tastsinns identifizieren konnte. Mit freundlichen Grüßen Ayoub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.