GÄSTEBUCH


 Name *
 E-Mail *
 Gravatar E-Mail [?]
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

(273)
(203) Natascha
So, 31 August 2014 21:34:53 +0000
email

Ich war gestern,im Rahmen eines Junggesellinnenabschieds, mit 7 Mädels im Dialogmuseum und wir waren alle sehr beeindruckt! Es ist so wahnsinnig interessant und wir hatten eine ganz tolle Zeit. Grosses DANKE auch an unseren "Reiseführer" Michel!!!

Macht weiter so, wir kommen gerne wieder!

(202) Emanuela Camber
Mi, 27 August 2014 07:40:38 +0000
email

Das ist das BESTE Museum, in dem wir waren! Vor lauter Aufregung finde ich keine geeigneten Adjektive, die diesen Spitzenbesuch beschreiben könnten. Vielen lieben Dank an Michael und Andi und auf ein baldiges Wiederhören, -riechen, -tasten, -fühlen und -schmecken! Wir können die neue "Ausstellung" kaum erwarten und nehmen diesmal die lange Tour! Schöne Grüße von Petar, Valerija und Emanuela.

(201) Petra Tietz
Mo, 25 August 2014 15:20:02 +0000
email

Liebes Team vom Dialogmuseum, lieber Malek,
wir durften mit Malek eine Reise unternehmen.
Es war eine kostbare Bereicherung. Wir kommen von Nordhessen und haben im Auto uns noch einige Zeit ausgetauscht.
Es sollte mehr Reklame geben, damit die Menschen davon wissen, vielleicht auch überregional.
Es ist wertvoll mal über die Hürden blinder Menschen nach zu denken weil vieles als selbstverständlich hingenommen wird (darum hätte ich gerne zum Ende noch länger über den Alltag geredet)
- Rund rum gelungen -
Vielen Dank Malek für deine Hilfe, ich habe mich mitunter sehr unsicher gefühlt und du hast es verstanden mir ein Gefühl der Sicherheit zu geben.


(200) Samantha
Mo, 18 August 2014 12:06:11 +0000
email

Wir waren am Samstag 'blinde Passagiere' und hatten ein wirklich tolles Erlebins, was einen auch noch lange danach beschäftigt hat. Ich kann jedem diesen Besuch im Dialogmuseum wärmstens ans Herz legen! Danke nochmals für die Führung und diese neue Erfahrung!

(199) Michael Sauer
Sa, 16 August 2014 05:36:43 +0000
email

Liebe Patty,

das war für uns eine sehr spannende und auch schöne Reise in eine für uns unbekannte Welt.

Die Birringers und Sauers

(198) Edeltraud
So, 10 August 2014 13:33:28 +0000
email

Wir haben das Dialogmuseum am 27. Juli 2014 besucht. Meine anfänglichen Bedenken aufgrund meiner klaustrophoben Ängste haben sich durch das Einfühlungsvermögen unseres Führers Manuel als unbegründet erwiesen. Ich bin in den Genuss eines unvergesslichen Erlebnisses gekommen.
Vielen Dank, dass du uns an einem Teil deiner Welt hast teilhaben lassen.

Liebe Grüße Edeltraud

(197) Manu
Fr, 25 Juli 2014 11:18:33 +0000
email

Hallo Marcus,
Es war ein unvergessliches Erlebnis im Dialogmuseum. Deine Führung war einzigartig...wir hatten alle mega viel Spass....besonders mit der "Wurst" :-)
Viele liebe Grüße aus dem schönen Schweinfurt in Unterfranken.


(196) Sina
Fr, 18 Juli 2014 18:22:54 +0000
email

Hallo,
Es war ein beeindruckendes Erlebnis , Eine unvergessliche Stunde im Dialogmuseum.
Ich würde weiter Empfehlen.
vielen Dank auch an unseren Führer Manuel

(195) Hanna Hartmann
So, 29 Juni 2014 17:50:32 +0000
email

Hallo,

Es war ein sehr, sehr beeindruckendes Erlebnis und für mich unvergessliche "wunderbare" Stunden im Dialogmuseum.
Besonderen Dank unserem Begleiter Andre.
Wir werden auf jeden Fall wieder kommen.
Hanna 2014

(194) Beier, Hilde
Mi, 25 Juni 2014 21:26:05 +0000
email

Lieber Thomas,
ich war heute mit Kindern meiner 2. Klasse bei euch. Ohne deine Geduld und dein Einfühlungsvermögen hätten einige Kinder die Tour abbrechen müssen. DU WARST TOLL. DANKE FÜR DEINE UNTERSTÜTZUNG. Die Kinder waren im Anschluss alle sehr stolz und haben noch lange über ihre Erlebnisse im Dunkeln gesprochen. Viele Grüße auch von Selin, Noah, Karlo, Sophie, Daniel, Domenico und Mia.
Hilde Beier


1 Kommentare

  1. Ayoub Ben Taleb

    Hallo, am 12,1,17 waren wir in ihrem Museum uns hat es sehr gefallen . Anfangs war es schwer doch dann war es leichter . Man kann sich nun besser in die Blinden hineinversetzen aber ich glaube das die Blinden das besser können. ich fand auch cool das die Bar die im Dunkeln war der Mann dort das Geld anhand seines Tastsinns identifizieren konnte. Mit freundlichen Grüßen Ayoub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.