GÄSTEBUCH


 Name *
 E-Mail *
 Gravatar E-Mail [?]
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

(273)
(143) Marlene
Sa, 20 Juli 2013 14:33:32 +0000
email

Heute war ich im DialogMuseum und es war so wunderschön. Es war ein ReiseSamstag und viele Stände, z.b. von der VGF, gab es zu bestaunen. Vor allem die VGF hat mir sehr gut gefallen. Die Mitarbeiter waren sehr kompetent, freundlich und zuvorkommend, insbesondere der gutaussehende Herr. Ich hoffe, bei meinem nächsten Besuch wird es wieder so schön! Es ist schön, dass es das DialogMuseum gibt. :-)



(142) Carel
Mo, 8 Juli 2013 07:12:06 +0000
email

Thanks for one of the most memorable museum experiences Werner.

(141) Nina Fraas
Sa, 6 Juli 2013 13:22:56 +0000
email

Wir waren gestern zu Gast im Dialog Museum - warum?
Ich wollte meinem "unruhigen Haufen" mal einen kleinen Anstoß zum Nachdenken geben! Wieso - leider wird all zu oft belächelt wenn jemand "anders" ist, auch bei unserem Wettkampfsport (Sportkegeln).
Gestern waren wir mal "anderes". Denn obwohl wir ja unser Augenlicht noch haben, fühlten wir uns im ersten Moment unsicher als wir in die Dunkelheit eingetreten sind. Oh Gott war die Aussage von uns allen - was würde uns erwarten? Wir können doch garnichts sehen und das einzige Hilfsmittel was wir hatten war der Stock.
Aber unser Guide Dennis nahm uns mit seiner freundlichen und lustigen Art die Angst und lotste uns durch die Dunkelheit. So nach und nach hat auch jeder verstanden seine anderen Sinnesorgane einzusetzen: unsere Ohren wurden zu unserem wichtigsten!

Lieber Dennis,
vielen Dank für das tolle Erlebnis. Wir haben auf der kompletten Rückfahrt über das Erlebte gesprochen und festgestellt welche Hürden täglich von euch überwunden werden müssen. Eine Frage stellten mir dann meine "Kids" (wie ich sie immer nenne): können Blinde das Kegeln erlernen? Ich konnte ihnen darauf, obwohl ich eine ausgebildete Übungsleiterin bin, nicht antworten.
Vielleicht könnt ihr uns die Antwort geben.

Viele Grüße von der Sportkegelmannschaft aus Griesheim bei Darmstadt.
Nina Fraas


(140) Karolin Schmittes
Do, 4 Juli 2013 21:23:51 +0000
email

Großartiges Museum!



(139) Niklas und seine Geburtstagsgäste
So, 23 Juni 2013 12:10:02 +0000
email

Liebe Dorothee! 1000 Dank für dieses tolle Erlebnis! Die Kinder und auch wir Erwachsenen waren total begeistert! Das Museum ist super organisiert, und die Führung ist einfach unvergesslich! Die Kinder haben noch den ganzen Abend vom Museum gesprochen, und würden die Räume zu gerne mal im Hellen sehen:-)
Wir wünschen alles Gute und bis zum nächsten Mal!
Viele Grüße aus Hünfelden

(138) Carolin
Fr, 21 Juni 2013 20:56:52 +0000
email

Ich war mit meiner Klasse im Dialog-Museum. Es war einfach toll! Es hat so viel Spaß gemacht, deswegen
vielen vielen Dank, Werner! Du warst echt ein super Guide.
Viele Liebe Grüße.

(137) Fladung
So, 9 Juni 2013 11:13:47 +0000
email

Wir waren gestern bei Ihnen zu Gast mit einer kleinen Kindergeburtstagsgruppe. Die Führung und alles drum herum war sehr gut organisiert. Die Kinder und wir (die Eltern) waren begeistert. Unser Guide Werner war ein sehr netter und super symphatischer Unterhalter. Hierzu nochmals vielen Dank Werner.
Grüße aus Dreieich Fam.Fladung

(136) Betriebsausflug des Evangelischen Dekanates Mainz
Fr, 7 Juni 2013 13:00:36 +0000
url  email

Lieber Daniel,

Du und Deine Kollegen haben uns die Augen geöffnet! Auf unserem diesjährigen Betriebsausflug war der Besuch im Dialogmuseum das Highlight. Nach erstem zögerlichen Beginn haben wir Vertrauen gefasst in eine ganz neue Wahrnehmung von Bewegung, Räumen, Tönen, Oberflächen und Richtungen. Ihr habt uns wunderbar geführt, und wir konnten uns Euch als Experten vertrauen. Das eigene Erleben gepaart mit Eurer Offenheit auf unsere Fragen haben uns tief beeindruckt. Wir wünschen Euch ganz viele Besucher, viel Spaß an der Arbeit im Dialogmuseum und alles Gute für Drinnen und Draußen!

(135) Benny&Yoko
Di, 4 Juni 2013 13:00:54 +0000
email

Vielen Dank an unseren Guide Thomas! Mit Deiner sehr angenehmen, ruhigen und humorvollen Art, war es eine tolle Führung. Der Museumsbesuch war eine sehr interessante Erfahrung, an die wir noch lange zurückdenken werden. Macht weiter so!



(134) Steffi
So, 2 Juni 2013 12:43:15 +0000
email

Nervosität. Aufregung. Was erwartet uns? Dann Dunkel.
Plötzlich eine Stimme, Wärme, Natur. Sicherheit.
Die Hand am Stock an der Wand entlang, Tasten, Berühren. Vertrauen.
Sitzen, Fühlen, Musik, Bass. Entspannung.
Fragen über Fragen. Neugier.
Reden, Zuhören, Probieren. Verstehen.

Lieber Thomas, vielen Dank für diese wunderbare Erfahrung.


1 Kommentare

  1. Ayoub Ben Taleb

    Hallo, am 12,1,17 waren wir in ihrem Museum uns hat es sehr gefallen . Anfangs war es schwer doch dann war es leichter . Man kann sich nun besser in die Blinden hineinversetzen aber ich glaube das die Blinden das besser können. ich fand auch cool das die Bar die im Dunkeln war der Mann dort das Geld anhand seines Tastsinns identifizieren konnte. Mit freundlichen Grüßen Ayoub

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.