FÜR LEHRER UND SCHÜLER

Sehr geehrte Lehrkräfte,
Sie behandeln im Unterricht Themen rund um Blindheit, Sehbehinderung oder möchten ihren Schülern einen Perspektivwechsel anbieten?
Dann sind sie im DialogMuseum richtig.
Bitte beachten Sie: Ein Besuch im DialogMuseum bedarf meist von seiten der Lehrkräfte einiges an Vorbereitung. Sie sollten frühzeitig ihren Besuch im DialogMuseum planen und reservieren, da wir oft keine Plätze mehr anbieten können. Besonders in den Wochen vor den hessischen Schulferien ist das DialogMuseum oft schon lange im Voraus ausgebucht. Vielleicht sehen Sie ja sogar nachmittags Kapazitäten, uns zu besuchen.
Wir bitten Sie um ihr Verständnis und wünschen Ihnen und Ihren Schülern einen erlebnisreichen Tag im DialogMuseum.
Für Schüler und Pädagogen bieten wir eine intensive Einführung in einem 45-minütigen Workshop an. Bevor es ins Dunkle geht, vermitteln blinde Pädagogen anschaulich Wissen über den Alltag blinder Menschen.

Um den Besuch  und die Vor- und Nachbereitung für Lehrkräfte zu vereinfachen, stellen wir kostenfreies pädagogisches Begleitmaterial für Schülerinnen und Schüler der Klassenstufen 6-10 zum Herunterladen bereit:

> pdf download Pädagogisches Begleitheft Dialog im Dunkeln

> zu Besuche mit Schulklassen

> Häufig gestellte Fragen von Lehrer/Innen für Schulklassen

> zur Bookingline

> pdf download Preisliste DialogMuseum 2016

 

Dieser Beitrag ist auch verfügbar auf: Englisch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.